• 201408269893.jpg
  • 201408269545.jpg
  • 201408260072_A.jpg
  • 201408268868.jpg
  • 201408268898.jpg
  • 201408260339.jpg

Ihr Reisefinder

Suchen:
Land:
Kategorie:
Datum: Kalender
Beratung und Buchung
04131-380-444
Reise Anfrage
Seite drucken
Nordkap & Lofoten
„Land im hohen Norden“ Sonderreise mit Heino Dittmar
Leistungen
  • Fahrt mit einem ANKER-Fernreisebus
  • Abholservice von Haus-zu-Haus
  • ANKER-Bordfrühstück am Anreisetag
  • Fährüberfahrt Kiel – Göteborg
  • 1 x Übernachtung in 2-Bett Innenkabine
  • Abendessen & Frühstücksbuffet an Bord
  • Fährüberfahrt Oslo – Kiel
  • 1 x Übernachtung in 2-Bett Innenkabine
  • Abendessen & Frühstücksbuffet an Bord
  • 11 x Übernachtung mit DU/WC in guten Mittelklassehotels mit HP
  • Fährüberfahrt Olderdalen – Lyngseidet
  • Fährüberfahrt Svensby – Breivikeidet
  • Fährüberfahrt Moskenes – Bodö
  • 3-stündige Stadtführung Stockholm
  • Eintritt & Führung Habo Basilika
  • Eintritt Vasa-Museum in Stockholm
  • Eintritt Eismeerkathedrale Tromsö
  • Eintritt Wikingermuseum Borg
  • Eintritt Nidarosdom Trondheim
  • 2-stündige Stadtführung Trondheim
  • 2-stündige Stadtführung Oslo
  • Nordkap-Gebühr
  • 1 Landkarte pro Zimmer
  • Nordlandfahrer-Urkunde
  • Reiseleitung ab/bis Lüneburg
Reisepreise

Preis pro Person im DZ / Innenkabine

2485,- €

EZ-Zuschlag / Innenkabine

746,- €

Aufpreis DK außen p.P.

62,- €

Aufpreis EK außen

55,- €
14 Tage
05.06. - 18.06.2019

Unter dem hohen Himmel des Nordens vereinigen sich städtisches Treiben und grenzenlose landschaftliche Einsamkeit. Unterwegs erleben Sie die ganze Vielfalt der nordischen Landschaft: Berge und Täler, Land und Wasser, wild wachsende Sommerwiesen, Schärengürtel, steile Felswände und das beeindruckende Archipel der Lofoten, mit steil aus dem Meer ragenden Bergspitzen, rauer Atlantikküste und malerischen Dörfern.

1. Tag: Anreise – Überfahrt nach Schweden
Anreise nach Kiel, wo wir am frühen Abend mit der Stena Line Richtung Göteborg in See stechen.
2. Tag : Göteborg – Stockholm
Genießen Sie die Einfahrt durch den Schärengarten nach Göteborg. Gestärkt vom reichhaltigen Frühstücksbuffet begeben wir uns auf die Weiterreise mit dem Bus nach Stockholm. In Habo am Vätternsee besichtigen wir die in Form einer Basilika errichtete Holzkirche. Sie ist bekannt für ihre umfangreiche Ausgestaltung. Weiter geht es vorbei an Jönköping und Brahehus nach Stockholm.
3. Tag: Stockholm – Sundsvall
Die schwedische Hauptstadt ist Residenz des Königspaares und Sitz der Regierung. Mit zahlreichen prachtvollen Bauten und der wunderbaren Lage auf 14 Inseln zählt sie zu den schönsten Städten Europas. Bei der Stadtführung können Sie sich selbst davon überzeugen. Weitere sehenswerte Städte finden sich entlang unserer heutigen Route: in Gävle findet man hübsche Holzhäuser aus dem 18. und 19. Jh., Hudiksvall verfügt über den besterhaltenen Stadtkern aus Holzhäusern in Schweden.
4. Tag: Sundsvall – Lulea
Auf unserer Route entlang des Bottnischen Meeresbusens und dem Gebiet „Höga Kusten“ - UNESCO-Weltnaturerbe mit der weltweit einmaligen enormen Landhebung, erreichen wir Umea, bekannt für ihre breite Birkenallee. Weiter, vorbei an der reizvollen Stadt Pitea mit ihrem langen Sandstrand, nach Lulea.
5. Tag: Lulea – Rovaniemi - Saariselkä
Am Nordende des Bottnischen Meerbusens überqueren die schwedisch/finnische Grenze. Die Route folgt dem Fluss Kemijoki, dem längsten Fluss Finnlands, ins Landesinnere. In Rovaniemi finden wir eine besondere Attraktion – das Weihnachtsmanndorf. Die Eismeerstraße führt nun durch beinahe unbewohntes Gebiet nach Sodankylä mit der ältesten Holzkirche Finnlands. Weiterfahrt nach Saariselkä. Der Ort hat zwar weniger als 500 Einwohner, ist aber ein bedeutender Wintersportort.
6. Tag: Saariselkä – Nordkap
Über Ivalo geht es an den Inarisee und weiter durch eine beinahe menschenleere Wildnis zur finnisch-norwegischen Grenze nach Karasjok. Hier legen wir eine Mittagspause ein. In einer originalgetreu nachgebauten samischen Torfhütte werden lokale Spezialitäten angeboten. Über Lakselv geht es weiter an den Porsangerfjord – den längsten Fjord Nordnorwegens – und den Nordkaptunnel auf die Insel Mageröya, die von vielen Kreuzfahrtschiffen angelaufen wird. Abendessen im Hotel bevor ein Highlight Ihrer Reise auf dem Programm steht: Der Besuch des Nordkapfelsens und der hoffentlich einmalige Anblick der Mitternachtssonne. Ein spektakulärer Film auf Panorama-Leinwand erführt Sie durch die vier Jahreszeiten.
7. Tag: Nordkap – Hammerfest – Alta
Heute fahren wir zunächst nach Hammerfest - “nördlichste Stadt der Welt”. Sie war übrigens eine der ersten europäischen Städte, die eine elektrische Straßenbeleuchtung erhielt. Die Meridiansäule ist ein bescheidenes Denkmal für eine große Leistung der Wissenschaft, nämlich die Vermessung der Erde. Weiter geht es nach Alta mit ihren prähistorischen Felsritzungen aus der Steinzeit.
8. Tag: Alta - Tromsö
Die wunderschöne Landschaft der zerklüfteten nordnorwegischen Küste erleben Sie heute. Vom gut 400 m hohen KVAENAGS Fjell bietet sich ein besonders schöner Ausblick auf das Meer und die Berge. Sie sehen außerdem die steil aus dem Meer aufragenden Lyngsalpen, die von vielen als das schönste Gebirge Skandinaviens bezeichnet werden. Zwei Fährüberfahrten bieten weitere Abwechslung auf dem Weg nach Tromsö – dem „Tor zum Eismeer“. Die nördlichste Universität, die nördlichste Brauerei der Welt und die weithin bekannte Eismeerkathedrale, welche wir besichtigen werden. Tromsö hat viel zu bieten. Die lebhafte Stadt liegt auf einer Insel, eine imposante Brücke verbindet sie mit dem Festland. Berühmte Polarforscher wie Nansen und Asmundsen starteten hier ihre Expedition.
9. Tag: Tromsö - Lofoten
Es geht weiter gen Süden. Sie sehen den großen Ofotfjorden, die Insel Hinnoya – nach Spitzbergen die Größte Insel Norwegens – und den schmalen Raftsund, der die Inselgruppe der Vesteralen mit den Lofoten verbindet. Die weitere Strecke zählt zur Nationalen Touristenroute: diese bietet neben der großartigen Natur auch tolle Aussichtspunkte. Die Touristenroute bietet viel Abwechslung: steil aufragende Berge, offene See, weiße Strände und pittoreske Fischerdörfer. Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Lofoten ist Svolvaer. Der Ort ist bekannt für das Nordnorwegische Künstlerzentrum und die Eisgalerie „Magic Ice“. Umgeben von kunstvollen Eis-Skulpturen können Sie einen Drink genießen.
10. Tag: Lofoten – Bodö
Wir entdecken die atemberaubende Schönheit der Lofoten. In Borg besuchen wir das Wikingermuseum. Hier liegt das einzige Langhaus, dass man heutzutage noch besichtigen kann. Von Moskenes setzten wir schließlich mit der Fähre nach Bodö auf das Festland über.
11. Tag: Bodö – Steinkjer
Eine malerische Fjordlandschaft durchfahren wir am Morgen. Im Kontrast dazu steht die einsame Weite des Saltfjells, auf dem wir den Polarkreis überqueren. In Mosjöen, mit seinem hübschen Viertel aus Holzhäusern, legen wir einen Stopp ein bevor wir Steinkjer erreichen.
12. Tag: Steinkjer – Trondheim – Hamar
Unser erstes Ziel ist die Universitätsstadt Trondheim. Der berühmte Nidarosdom ist das größte sakrale Bauwerk Skandinaviens, außerdem die Königskirche der norwegischen Könige und Nationalheiligtum. Die farbenfrohen Speicherhäuser am Fluß Nidelv sind hübsche Fotomotive. Durch das teilweise enge Tal des rauschenden Flusses Driva reisen wir weiter nach Süden und erreichen die einsame Gebirgsregion des Dovrefjells. Hier lebt übrigens die einzige Moschusochsenherde außerhalb von Grönland. Grüner und lieblicher zeigt sich die Landschaft im Gudbrandsdalen, das Sie nach Lillehammer führt. Entlang des Mjösasees, dem größten See Norwegens, fahren wir weiter nach Hamar. Sehenswert ist die architektonisch imposante Olympia-Halle, die wie ein umgedrehtes Wikingerschiff aussieht.
13. Tag: Hamar – Oslo – Fähre
Tagesziel ist die norwegische Hauptstadt Oslo. Nach der interessanten Stadtführung werden wir am Hafen vom luxuriösen Fährschiff der Color Line zur Überfahrt nach Deutschland erwartet. Vom Sonnendeck haben Sie schöne Ausblicke auf die Küste und die malerischen Inseln. Wir wünschen eine geruhsame Nacht.
14. Tag: Kiel - Heimreise
Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet an Bord legt das Schiff um 10:00 Uhr in Kiel an. Nun steht die letzte Etappe unserer Heimreise an.

Normandie & Bretagne
Ursprüngliche Landschaften, Historie & „Wunder des Abendlandes“ - Sonderreise mit Heiko Reichert
19.08.2019 - 28.08.2019
Diese Reise gibt Ihnen ausführlich Zeit, die Normandie und Bretagne kennenzulernen. Sie erleben alle Facetten der beiden Regionen, erleben die feinen Sandstrände der Seebäder, die berühmten Megalithen von Carnac und ganz zuletzt sogar noch die wilde Atlantikküste mit ihren weiten Salzgärten. Tief einatmen und genießen! ...
ab 1569,-
Stint- und Fischbuffet in der Eckernworth
17.03.2019
Gegen 11:30 Uhr werden Sie in der Waldgaststätte Eckernworth zum Mittagessen erwartet. Früher ein Arme-Leute Essen ist der Stint zu einem echten Gourmet-Essen geworden. Im März ist Stint-Saison. Ihnen wird gebratener Stint und eingelegter, marinierten Stint serviert. Außerdem gibt es noch weitere gebratene und gedünstete Fischfilets, verschied ...
ab 47,-
Prag & Dresden
Entdeckungsreise zu zwei historischen Städten
17.05.2019 - 21.05.2019
Die Goldene Stadt Prag an der Moldau, blickt auf eine tausendjährige Geschichte zurück und besticht durch ein einzigartiges Gebäude-Ensemble. Aber auch die Elbemetropole Dresden braucht sich neben dem mächtigen Nachbarn nicht zu verstecken. Die barocke Elbsilhouette ist einzigartig. ...
ab 549,-
Beim „Singenden Wirt Stefan“ im Bayerischen Wald
Sonderreise mit Astrid Kaiser
28.04.2019 - 04.05.2019
Im Superior Hotel Mariandl haben Sie das Gefühl „zu Hause“ zu sein. Herzliche Gastlichkeit, gediegener Komfort auf hohem Niveau, eine hervorragende Küche und ein perfekter Service sprechen für diesen Urlaubstraum. Ein Highlight dieser Reise ist das Maibaumfest, welches mit farbenprächtig geschmückten Pferden und musikalischer Umrahmung an ...
ab 819,-
Masuren – das Land der tausend Seen
01.06.2019 - 06.06.2019
Der Nordosten Polens gilt als grüne Lunge Europas. Die landschaftliche Schönheit der Großen Masurischen Seen ist legendär. Die eiszeitliche Moränenlandschaft besteht aus rund 3000 Seen mit einer Größe über einem Hektar. Die kleineren Seen nennt man im blumigen Polnisch auch "Himmelsaugen", weil sich die Wolken im smaragdgrünen bis ultrama ...
ab 649,-
Deutschlands schönste Flusslandschaften
Lahn – Saar – Mosel - Rhein
07.07.2019 - 11.07.2019
Unsere Flusslandschaften sind ausnahmslos landschaftliche Kleinode. Jede ist einzigartig und von ureigenem Charakter. Begleiten Sie uns auf unserem Streifzug zu den schönsten Flüssen unserer Heimat, die Sie vom Schiff aus am besten kennen lernen. Bei nur einem Standorthotel ist dies sehr erholsam. ...
ab 649,-
Biikebrennen auf Sylt
… wir vertreiben den Winter!
20.02.2019 - 22.02.2019
Am 21. Februar geht es heiß her auf Sylt, an diesem Tag wird das traditionelle Biikebrennen gefeiert. Mit Pauken und Trompeten setzen sich die Fackelzüge zu den Biiken der Insel in Bewegung. Dort wartet man gespannt auf den Aufruf „Tjen di Biiki ön!“. Ein Tusch, dann fliegt die erste Fackel ins Geäst. Kurze Zeit später stürzt die Tonne, d ...
ab 298,-