Achtung!

Diese Seite ist nicht auf den Internet Explorer ausgerichtet, da dieser gravierende Sicherheitsmängel aufweist. Bitte öffnen Sie diese Seite mit Firefox, Chrome, Edge oder andere.
aktuelle Öffnungszeiten
Mo.- Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr
Beratung und Buchung
04131 380444
Anker Busreisen
Lieber Reisegast,
herzlich willkommen auf unserer Internetseite, auf der wir Ihnen unser breit gefächertes Reiseangebot sowie aktuelle und nützliche Informationen präsentieren möchten.
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch oder persönlich zu unseren aktuellen Öffnungszeiten (Montag – Freitag von 9-00 – 17.00 Uhr).
Wir freuen uns auf Sie!
Herzlichst Ihre Susanne Anker und das Team von Anker

Dresden und das Dresdner Elbtal

Sonderreise mit Torsten Siegismund

Erleben Sie mit uns auf dieser Reise die schönsten Seiten der Elbmetropole und des umliegenden Elbtals. Wohnen werden Sie im 4-Sterne MARITIM Hotel Dresden, nur wenige Gehminuten vom Zwinger und weiteren Sehenswürdigkeiten wie dem Theaterplatz mit der Semperoper entfernt. Hier erwartet Sie Komfort, der nahezu keine Wünsche offen lässt. Ein abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm, bei dem Sie von einer kundigen Reiseleitung begleitet werden, rundet diese Reise ab.

1. Tag: Lüneburg – Dresden

Anreise von Lüneburg nach Dresden. Nach der Ankunft begrüßt Sie Ihre Reiseleitung, die Sie auch während der kommenden Tage begleiten wird, zu einem Stadtrundgang in der Elbmetropole. Sie sehen das Residenzschloss, den Theaterplatz mit der Semper­oper und natürlich die Frauenkirche. Ein Abendessen im Hotel rundet den Anreisetag ab.

2. Tag: Dresdens schönste Stadtteile

Nach dem Frühstück begrüßt Sie eine Reiseleitung zu einer großen Stadtrundfahrt. Die Fahrt führt durch die Innere und Äußere Neustadt und entlang der Villenviertel zunächst bis nach Pillnitz, einstige Sommerresidenz des sächsischen Königshauses, wo Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang durch den Park unternehmen. Von Pillnitz schippern Sie gemütlich auf der Elbe bis zum „Blauen Wunder“. Mit der Standseilbahn geht es hoch zum Luisenhof, dem Balkon Dresdens. Sie genießen einen Mittagsimbiss mit einer atemberaubenden Sicht über Dresden und das Elbtal. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie einen Spaziergang durch den weltberühmten Nobel-Stadtteil Weißer Hirsch. Vor dem Abendessen im Hotel haben Sie die Möglichkeit für einen individuellen Bummel durch die Stadt oder zum Besuch der Orgelandacht in der Frauenkirche mit zentraler Kirchenführung (vorbehaltlich Durchführung, keine Platzreservierung).

3. Tag: Residenzschloss – Meißen – Schloss Wackerbarth

Nach dem Frühstück besuchen Sie das Dresdner Schloss und erleben eine Führung durch die 2019 für die Öffentlichkeit zugänglich gemachten Paraderäume. Diese ließ August der Starke eigens für die prunkvolle Hochzeit seines Sohnes nach französischem Vorbild gestalten. Anschließend bleibt Ihnen Zeit für die individuelle Erkundung weiterer Teile des Schlosses. Besuchen sollten Sie zum Beispiel das Neue Grüne Gewölbe. Mit dem ANKER-Fernreisebus fahren Sie nach Meißen berühmt vor allem für das Weiße Gold. Ihre Reiseleitung nimmt Sie mit auf einen Rundgang durch die Altstadt von Meißen. Sie spazieren vorbei an prächtigen Renaissance-Bürgerhäusern, am Markt mit dem Rathaus und der Frauenkirche. Am späten Nachmittag führt die Fahrt weiter zu Schloss Wackerbarth. Wussten Sie, dass Sachsen das nordöstlichste Weinanbaugebiet Deutschlands ist? Sie spazieren durch den Park, bevor Sie zu einer Führung begrüßt werden. Erkunden Sie die Welt des sächsischen Weins und erfahren Sie alles über seine Herstellung. Natürlich darf am Ende eine Verkostung des edlen Tropfens nicht fehlen, bevor Sie am heutigen Abend ein Abendessen auf Schloss Wackerbarth genießen.

4. Tag: Lößnitzdackel – Moritzburg – Heimreise

Mit dem ANKER-Fernreisebus und Ihrer Reiseleitung fahren Sie nach Radebeul, wo Sie in die Lößnitzgrundbahn umsteigen. Gemütlich geht es mit dem Lößnitzdackel, wie eine der ältesten Schmalspurbahnen Deutschlands auch genannt wird, vorbei an Weinbergen durch den malerischen Lößnitzgrund, bevor Sie die Moritzburger Wald- und Teichlandschaft erreichen. In Moritzburg besuchen Sie das gleichnamige Schloss. Als Jagdschloss von Herzog Moritz erbaut, wurde das Schloss unter König August dem Starken zum Lustschloss. Nach der Führung lädt der Schlosspark zu einem Spaziergang mit der Reiseleitung ein. In den Mittagsstunden treten Sie die Heimreise nach Lüneburg an.

Hinweise:

Mindestbeteiligung 20 Personen. Beherbergungssteuer ist vor Ort zu zahlen.

Leistungen:

  • Fahrt mit einem ANKER-Fernreisebus
  • Abholservice von Haus-zu-Haus
  • ANKER-Bordfrühstück am Anreisetag
  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne MARITIM Hotel Dresden in Dresden
  • 2 x Abendessen im Hotel als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 Abendessen auf Schloss Wackerbarth
  • Mittagsimbiss im Luisenhof am 2. Tag
  • Stadtrundgang Dresden mit Reiseleitung
  • ganztägige Reiseleitung am 2. und 3. Tag
  • Besuch von Park Pillnitz mit Eintritt
  • Schifffahrt vom Pillnitz nach Blasewitz
  • Auffahrt zum Luisenhof mit der Standseilbahn
  • Führung durch die Parade­räume des Dresdner Residenzschlosses
  • Eintrittskarte für das Dresdner Residenzschloss (berechtigt zum Besuch aller Ausstellungen außer des Historischen Grünen Gewölbes)
  • Besuch von Schloss Wackerbarth mit Führung und 3er Weinprobe
  • Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn von Radebeul Ost nach Moritzburg
  • Besuch von Schloss Moritzburg mit Führung und Eintritt
  • halbtägige Reiseleitung am 4. Tag
  • Rund- und Spaziergänge mit der durchgängigen Reise­leitung vor Ort
  • kostenfreie Benutzung des hoteleigenen Schwimmbades

Termine/Preise:

2024-06-14 - 2024-06-17

Preis pro Person im DZ
€ 749.00
Wunschleistungen
EZ - Zuschlag
€ 138.00
Highlightreisen mit unseren Chauffeuren
Reisen nach Kategorien
Kontakt
ANKER-Reisen Int. GmbH
Bessemerstraße 16
21339 Lüneburg
Telefon: 04131- 380 444
Telefax: 04131- 380 445
anker@anker-busreisen.de
www.anker-busreisen.de
Wir sind für Sie da
Mo.- Fr.
9.00 - 17.00 Uhr
Mo.- Fr.
9.00 - 17.00 Uhr