Achtung!

Diese Seite ist nicht auf den Internet Explorer ausgerichtet, da dieser gravierende Sicherheitsmängel aufweist. Bitte öffnen Sie diese Seite mit Firefox, Chrome, Edge oder andere.
aktuelle Öffnungszeiten
Mo.- Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr
Beratung und Buchung
04131 380444
Anker Busreisen
Lieber Reisegast,
herzlich willkommen auf unserer Internetseite, auf der wir Ihnen unser breit gefächertes Reiseangebot sowie aktuelle und nützliche Informationen präsentieren möchten.
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch oder persönlich zu unseren aktuellen Öffnungszeiten (Montag – Freitag von 9-00 – 17.00 Uhr).
Wir freuen uns auf Sie!
Herzlichst Ihre Susanne Anker und das Team von Anker

Die Masuren per Rad entdecken

Masuren – hier erleben Sie Natur wie aus dem Bilderbuch. Sanfte Hügel, große und kleine Seen und Wälder bilden ein einzigartiges Naturparadies, das sich hervorragend per Rad erkunden lässt. Wohnen werden Sie auf dieser Reise in Hotels der Mittelklasse. Eine Radreiseleitung begleitet Sie während der Radetappen vor Ort.

1. Tag: Anreise – Posen

Fahrt mit dem ANKER-Fernreisebus zunächst bis Posen im Westen Polens an der Warthe gelegen. Hier begrüßt Sie auch Ihre Radreiseleitung, die Sie während der kommenden Tage begleiten wird.

2. Tag: Thorn – Masuren

Nach dem Frühstück setzen Sie die Fahrt mit dem ANKER-Fernreisebus fort. Sie erreichen Thorn, Geburtsstadt von Nikolaus Kopernikus. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die Altstadt mit ihren herrlichen Bauten der Backsteingotik kennen. In den Nachmittagsstunden erreichen Sie schließlich Ihr 3-Sterne ­Hotel Totu in Sensburg (Mragowo) in den Masuren.

3. Tag: Sensburg – Kleinort – Berg der vier Winde (Radtour ca. 25 km)

Heute steht Ihre erste Radetappe auf dem Programm. Sie radeln entlang der schönen Seepromenaden in Richtung der höchsten Anhöhe im Sensburger Raum, zum Berg der vier Winde. Von hier geht es weiter zur Försterei in Kleinort. Sie besuchen das Geburtshaus des masurischen Dichters Ernst Wiechert. Gemütlich radeln Sie zum See Majtzen – vielleicht haben Sie ja sogar Lust auf ein Bad im See? Von hier geht es am Nachmittag dann mit dem ANKER-Fernreisebus zurück zum Hotel.

4. Tag: Nikolaiken (Radtour ca. 40 km)

Die heutige Radtour führt entlang der masurischen Seen zum Luknajno See, der zum UNESCO-Biosphärenreservat gehört. Beeindruckend sind die zahlreichen hier lebenden Wildschwäne. Natürlich darf heute eine Schifffahrt auf einem der masurischen Seen, dem Spirdingsee, nicht fehlen.

5. Tag: Johannisburger Heide (Radtour ca. 40 km)

Ihre heutige Radtour führt in die Johannisburger Heide. Mit etwa 1000 km² ist es das größte geschlossene Waldgebiet Polens. In Eckertsdorf (Wojnowo) besuchen Sie das am Seeufer gelegene russisch-orthodoxe Philipponenkloster.

6. Tag: Lötzen (Radtour ca. 30 km)

Mit dem ANKER-Fernreisebus fahren Sie nach Lötzen (Giżycko), größte Stadt der Masurischen Seenplatte. Vom Brunokreuz, der Stelle, an der der Heilige Bruno von Querfurt den Märtyrertod gestorben sein soll, haben Sie einen herrlichen Blick auf den Löventinsee. Hier startet Ihre Radtour durch die Stadt mit der Drehbrücke, der ehemaligen Ordensburg, die heute ein Hotel beherbergt, und der evangelischen Kirche. Natürlich besteht in Lötzen Gelegenheit für einen individuellen Bummel oder eine Kaffeepause.

7. Tag: Sensburg – Heilige Linde – Rastenburg (Radtour ca. 25 km)

Die heutige, eher gemütliche Radtour, führt durch kleine Dörfer zur Heiligen Linde. Natürlich darf ein Besuch der beeindruckenden Wallfahrtskirche nicht fehlen. Von hier fahren Sie mit dem ANKER-Fernreisebus weiter nach Rastenburg (Kętrzyn), bekannt vor allem für die gleichnamige Burg.

8. Tag: Sensburg – Köslin

Heute heißt es leider Abschied nehmen von den Masuren. Über Allenstein, wo Sie einen Stopp für eine kurze Stadtbesichtigung einlegen, erreichen Sie Köslin – auch Ihre Radreiseleitung müssen Sie heute verabschieden. In den Nachmittagsstunden erreichen Sie Ihr Zwischenübernachtungshotel in Köslin.

9. Tag: Köslin – Heimreise

Nach dem Frühstück setzen Sie von Köslin aus die Heimreise nach Lüneburg fort.

Hinweise:

Mindestbeteiligung 15 Personen. Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich. Hinweis zur Strecke / Schwierigkeit: Die Radwege in den Masuren sind überwiegend flach, teilweise sind kleine Hügel zu bewältigen. Sie fahren über asphaltierte Nebenstraßen, aber auch über Wald- und Feldwege, zeitweise über Kopfsteinpflaster. Die Radtouren starten zum Teil ab Hotel, zum Teil übernimmt der ANKER-Fernreisebus den Transfer zum/vom Ausgangs- bzw. Endpunkt Ihrer jeweiligen Radtour Auf dieser Tour nutzen Sie Ihr eigenes Rad – bequem mit dem Fahrradanhänger „reist“ es mit Ihnen in die Masuren und zurück nach Lüneburg. Ihr ANKER-Fernreisebus begleitet Sie während der gesamten Reise. Selbstverständlich besteht, sofern es die Gegebenheiten zulassen, unterwegs die Möglichkeit nur eine Teilstrecke zu radeln und in den Bus „umzusteigen“. Für diese Radreise empfehlen wir die Nutzung eines E-Bikes.

Leistungen:

  • Fahrt im ANKER-Fernreisebus mit Rad­anhänger inkl. Radtransport
  • ANKER-Bordfrühstück am Anreisetag
  • 8 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in Hotels der guten Mittelklasse gemäß Programm
  • 7 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet in den jeweiligen Hotels
  • 1 x Abendessen als gemütlicher Grillabend in den Masuren
  • Stadtbesichtigung in Thorn mit Reiseleitung
  • Besuch des Ernst-Wiechert-­Hauses mit Eintritt
  • Schifffahrt auf dem Spirding­see
  • Besuch des Klosters Wojnowo mit Eintritt
  • Besuch der Heiligen Linde
  • Stadtbesichtigung in Allenstein mit Reiseleitung
  • durchgängige Radreiseleitung für die Radtouren in Polen laut Programm inkl. kurzer Tourbesprechungen für den jeweiligen Folgetag
  • Ortstaxe

Termine/Preise:

2024-07-25 - 2024-08-02

Doppelzimmer DU/WC
€ 1,439.00
Einzelzimmer DU/WC
€ 1,554.00
Highlightreisen mit unseren Chauffeuren
Reisen nach Kategorien

Zur Newsletteranmeldung

Kontakt
ANKER-Reisen Int. GmbH
Bessemerstraße 16
21339 Lüneburg
Telefon: 04131- 380 444
Telefax: 04131- 380 445
anker@anker-busreisen.de
www.anker-busreisen.de
Wir sind für Sie da
Mo.- Fr.
9.00 - 17.00 Uhr
Mo.- Fr.
9.00 - 17.00 Uhr