Achtung!

Diese Seite ist nicht auf den Internet Explorer ausgerichtet, da dieser gravierende Sicherheitsmängel aufweist. Bitte öffnen Sie diese Seite mit Firefox, Chrome, Edge oder andere.
aktuelle Öffnungszeiten
Mo.- Fr. 9.00 bis 15.00 Uhr
Beratung und Buchung
04131 380444
Anker Busreisen
Lieber Reisegast,
Corona hat die Welt weiterhin fest im Griff. Die Beschlüsse der Bundes- und Landesregierung lassen uns leider keine andere Wahl und wir müssen aktuell Mehrtagesreisen bis Mitte April absagen.
Doch wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt! Die langersehnten Impfungen haben begonnen – und dies sollte Ihnen und uns Mut machen, dass wir schon bald wieder gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen können.
Wir hoffen, im April bereits wieder mit einigen Tagesfahrten starten zu dürfen – informieren Sie sich gerne auf unserer Internetseite oder telefonisch über den aktuellen Stand.
Wir möchten endlich wieder das tun, was seit über 30 Jahren unsere Aufgabe ist und wir am besten können:
Ihnen an Bord unserer Reisebusflotte ein sicheres und wohliges Gefühl bieten, Sie an die schönsten Flecken befördern … Sie einfach gut betreuen – von Anfang an.
Eine Übersicht unserer geplanten Reisen finden Sie auf dieser neu für Sie gestalteten Internet-Seite. Lassen Sie sich inspirieren und Vorfreude aufkommen.
Da unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sich weiterhin in Kurzarbeit befinden, erreichen Sie uns derzeit ausschließlich telefonisch in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr.
Mein Team und ich freuen uns auf Ihren Anruf.
Herzlichst Ihre Susanne Anker und das Team von Anker

SCHLÖSSER- UND BURGENLAND SACHSEN

Sonderreise mit Torsten Siegismund

Seien Sie mit uns zu Gast in Sachsen, das nicht umsonst den Beinamen Schlösserland trägt. Hier begegnen Besucher auf Schritt und Tritt großartigen Zeugnissen sächsischer Schöpferkraft. Mittelalterliche Burgen und Klöster, stolze Renaissanceschlösser und prunkvolle Barockresidenzen, häufig umgeben von weitläufigen Parks und Gärten sind hier in großer Zahl zu finden und erzählen Geschichten und die Geschichte der Region.

1. Tag: Anreise

Von Lüneburg machen Sie sich auf den Weg in die sächsische Elbmetropole Dresden. Hier werden Sie nach dem Zimmerbezug bereits zu einem Stadtrundgang „Auf den Spuren August des Starken“ begrüßt. Der Herrscher ist bekannt für seine opulente Lebensweise und imposante Bauwerke wie das Taschenbergpalais für seine Mätresse. Natürlich sehen Sie auf dem Rundgang auch weitere Höhepunkte der Stadt wie die Frauenkirche oder die Semperoper. Am Abend kehren Sie zu einem gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant in der Dresdner Altstadt ein.

2. Tag: Dresdner Schloss und Pillnitz

Nach dem Frühstück besuchen Sie zunächst das Dresdner Schloss und erleben eine Führung durch die 2019 für die Öffentlichkeit zugänglich gemachten Paraderäume. Diese ließ August der Starke eigens für die punktvolle Hochzeit seines Sohnes nach französischem Vorbild gestalten. Anschließend bleibt Ihnen Zeit für die individuelle Erkundung weiterer Teile des Schlosses. Besuchen sollten Sie zum Beispiel das Neue Grüne Gewölbe. Nach einer Mittagspause fahren Sie mit dem Schiff nach Pillnitz. In Pillnitz angekommen haben Sie ausreichend Zeit, die direkt an der Elbe gelegene Schloss- und Parkanlage zu besuchen. Außerhalb der Stadt Dresden gelegen, diente das Schloss der fürstlichen Familie einst im Sommer als Rückzugsort. Mit dem ANKER-Fernreisebus fahren Sie von hier zurück in die Innenstadt.

3. Tag: Burg Stolpen, Hohnstein und Festung Königstein

Am Morgen fahren Sie zur Burg Stolpen. Hier musste die langjährige Mätresse August des Starken, die Gräfin von Cosel, fast ein halbes Jahrhundert bis zu ihrem Tod ausharren, nachdem sie bei ihm in Ungnade gefallen war. Von hier geht es weiter zur Burg Hohnstein. Nach einer Begrüßung mit einem Schnaps auf dem Burghof und einer Burgführung werden Sie hier zu einem rustikalen Burgmittagessen begrüßt. Gestärkt geht es dann weiter zur Festung Königstein, einem einzigartigen Zeugnis europäischer Festungsbaukunst. Über 800 Jahre Geschichte haben die Wehranlage zu einem Ensemble von Bauwerken verschiedener Epochen werden lassen.

4. Tag: Schloss Wackerbarth - Heimreise

Heute nehmen Sie Abschied von Dresden und den Schlössern der Umgebung, Sie legen allerdings noch einen Stopp auf Schloss Wackerbarth vor den Toren der Stadt ein. Hier werden Sie zu einer Führung mit anschließender Weinverkostung erwartet. Erfahren Sie dabei alles über die Geschichte des hiesigen Weines. Anschließend treten Sie die Heimreise nach Lüneburg an.

Hinweise:

Mindestbeteiligung 20 Personen. Beherbergungssteuer ist vor Ort zu zahlen.

Leistungen:

  • Fahrt mit einem ANKER-Fernreisebus
  • Abholservice von Haus-zu-Haus
  • ANKER-Bordfrühstück am Anreisetag
  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne Superior Leonardo Hotel Dresden Altstadt in Dresden
  • 3 x Abendessen in ausgewählten Restaurants in der Dresdener Altstadt
  • Stadtrundgang in Dresden „Auf den Spuren August des Starken“
  • Führung durch die Paraderäume des Dresdner Residenzschlosses
  • Eintrittskarte für das Dresdner Residenzschloss (berechtigt zum Besuch aller Ausstellungen außer des Historischen Grünen Gewölbes)
  • Schifffahrt von Dresden nach Pillnitz
  • Eintritt Schlossmuseum und Park Pillnitz
  • Besuch von Burg Stolpen mit Führung und Eintritt
  • Besuch von Burg Hohnstein mit Führung und Eintritt
  • Rustikales Burgessen und Begrüßungs­schnaps auf Burg Hohnstein
  • Besuch von Festung Königstein mit Führung und Eintritt
  • Besuch von Schloss Wackerbarth mit Weinführung und 3er Weinprobe

Termine/Preise:

2021-05-02 - 2021-05-05

Preis pro Person im DZ
€ 515.00
Wunschleistungen
EZ - Zuschlag
€ 83.00
Highlightreisen mit unseren Chauffeuren
Reisen nach Kategorien
Kontakt
ANKER-Reisen Int. GmbH
Bessemerstraße 16
21339 Lüneburg
Telefon: 04131- 380 444
Telefax: 04131- 380 445
anker@anker-busreisen.de
www.anker-busreisen.de
Wir sind für Sie da
Mo, Di, Do + Fr:
Mi & Sa:
09:00 – 17:00 Uhr
09:00 – 13:00 Uhr
Mo, Di, Do + Fr:
09:00 – 17:00 Uhr
Mi & Sa:
09:00 – 13:00 Uhr