Achtung!

Diese Seite ist nicht auf den Internet Explorer ausgerichtet, da dieser gravierende Sicherheitsmängel aufweist. Bitte öffnen Sie diese Seite mit Firefox, Chrome, Edge oder andere.
aktuelle Öffnungszeiten
Mo.- Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr
Beratung und Buchung
04131 380444
Anker Busreisen
Lieber Reisegast,
Ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeiter steht auf unseren Reisen selbstverständlich an erster Stelle – informieren Sie sich gern über unser fortlaufend angepasstes Hygienekonzept.
Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Internetseite.
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch oder persönlich zu unseren aktuellen Öffnungszeiten (Montag – Freitag von 9-00 – 17.00 Uhr). Wir freuen uns auf Sie!
Herzlichst Ihre Susanne Anker und das Team von Anker

Elsass und Vogesen

Straßburg – Colmar – Elsässer Weinstraße | Sonderreise mit Heiko Reichert

Unzählige Winzerdörfer mit blumengeschmückten Fachwerkhäusern, endlose Weinberge entlang der Elsässer Weinstraße und beeindruckende Ausblicke von der Vogesenkammstraße werden Sie auf dieser Reise verzaubern. Erleben Sie die hübschen Winkel und Gassen der mittelalterlichen Stadt Colmar und entdecken Sie die Schönheiten der Europastadt Straßburg.

1. Tag: Anreise nach Soultzmatt

Abfahrt von Lüneburg und Anreise vorbei an Hannover, Frankfurt/Main, Karlsruhe nach Soultzmatt, einem der Blumendörfer an der Elsässer Weinstraße. Im Hotel La Vallée Noble werden Sie zum Abendessen erwartet.

2. Tag: Colmar – Elsässische Weinstraße – Riquewihr

Sie beginnen den heutigen Tag mit einem Besuch von Colmar. Wegen seiner reizvollen Fachwerk- und Renaissancehäuser und den zauberhaft geschmückten Gassen wird die Stadt auch als „Schmuckkästchen des Elsass“ bezeichnet. Während eines geführten Rundgangs lernen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt wie zum Beispiel das idyllische Gerberviertel Petite Venise (Klein Venedig), das Kopfhaus, dessen Fassade mit mehr als 100 Köpfen verziert wurde, sowie die beeindruckende Dominikanerkirche kennen. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch des Unterlindenmuseums mit dem berühmten Isenheimer Altar von Matthias Grünewald? Am Nachmittag fahren Sie entlang der Weinhänge der Elsässer Weinstraße, durch malerische Dörfer, in das mittelalterliche Weinstädtchen Riquewihr, welches von einer Ringmauer umgeben ist. Spazieren Sie gemütlich durch die von Fachwerkhäusern geprägte Innenstadt. Zum Abschluss der heutigen Rundfahrt besuchen Sie einen elsässischen Winzer zu einer Weinprobe mit Besichtigung des Weinkellers.

3. Tag: Vogesenrundfahrt – Kaysersberg

Gut gefrühstückt starten Sie heute zur großen Vogesenrundfahrt, bei der Sie prächtige Landschaften, zahlreiche Bergseen und atemberaubende Ausblicke auf die Gipfel erleben werden, die den landschaftlichen Reiz der Hochvogesen ausmachen. Ihr Weg führt Sie, vorbei am Hartmannswiller Kopf mit seiner beeindruckenden Gedenkstätte, die Vogesenkammstraße „Route des Cretes“ hinauf zum Grand Ballon, der mit 1424 m höchsten Erhebung der Vogesen. Weiter geht es, mit einer Unterbrechnung zu einer deftigen Vesper in einem Landgasthaus, vorbei an Le Markstein und Le Hohneck, dem 1159 m hohen Bergpass „Col de La Schlucht“, den Städten Münster und Orbey nach Kaysersberg, wo Ihre Reiseleitung mit Ihnen einen Rundgang durch das Fachwerkstädtchen unternehmen wird.

4. Tag: Straßburg – Schifffahrt

Am heutigen Tag fahren Sie gemeinsam mit einer Reiseleitung in die Stadt Straßburg, wo Sie eine Stadtrundfahrt, bei der Sie u.a. die Gebäude der europäischen Institutionen zu sehen bekommen, und einen anschließenden Spaziergang durch das historische Zentrum unternehmen. Ihre Reiseleitung geht mit Ihnen am Ancienne Douance, dem alten Zollhaus an der Ill, vorbei zum weltbekannten Münster, der höchsten Kathedrale Frankreichs mit der beeindruckenden astronomischen Uhr. Vorbei am Maison Kammerzell, dem ältesten Haus der Stadt, geht es zum alten Gerberviertel „Petite France“, einem höchst pittoresken Viertel mit zahlreichen Fachwerkbauten. Nutzen Sie die Mittagspause, um einen der berühmten Flammkuchen der Stadt zu probieren, bevor Sie zu einer Schifffahrt auf der Ill starten und dabei die Stadt von der Wasserseite aus kennenlernen. Nach der Rückkehr ins Hotel wird Ihnen heute „Choucroute“, ein typisch elsässisches Gericht, bestehend aus Sauerkraut mit Würstchen und anderen gesalzenen Fleischarten, serviert.

5. Tag: Heimreise

Nach erlebnisreichen und eindrucksvollen Tagen treten Sie heute nach dem Frühstück die Heimreise nach Lüneburg an.

Hinweise:

Mindestbeteiligung 20 Personen. Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Leistungen:

  • Fahrt mit einem ANKER-Fernreisebus
  • Abholservice von Haus-zu-Haus
  • ANKER-Bordfrühstück am Anreisetag
  • 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne Hotel La Vallée Noble in Soultzmatt
  • 3 x Abendessen als Menü inkl. 1 Glas Wein
  • 1 x „Choucroute“ (Sauerkrautplatte) zum Abendessen inkl. 1 Glas Wein
  • 1 x Vesperteller inkl. Wein beim Ausflug Vogesen
  • ganztägige Reiseleitung Ausflug Colmar/Elsässer Weinstraße mit Stadtführung in Colmar
  • Weinprobe mit Kellerei­besichtigung
  • ganztägige Reiseleitung Ausflug Vogesen
  • ganztägige Reiseleitung Ausflug Straßburg mit Stadtführung in Straßburg
  • Schifffahrt auf der Ill in Straßburg

Termine/Preise:

2022-10-06 - 2022-10-10

Preis pro Person im DZ
€ 679.00
Wunschleistungen
EZ - Zuschlag
€ 128.00
Highlightreisen mit unseren Chauffeuren
Reisen nach Kategorien
Kontakt
ANKER-Reisen Int. GmbH
Bessemerstraße 16
21339 Lüneburg
Telefon: 04131- 380 444
Telefax: 04131- 380 445
anker@anker-busreisen.de
www.anker-busreisen.de
Wir sind für Sie da
Mo.- Fr.
9.00 - 17.00 Uhr
Mo.- Fr.
9.00 - 17.00 Uhr