Achtung!

Diese Seite ist nicht auf den Internet Explorer ausgerichtet, da dieser gravierende Sicherheitsmängel aufweist. Bitte öffnen Sie diese Seite mit Firefox, Chrome, Edge oder andere.
aktuelle Öffnungszeiten
Mo.- Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr
Beratung und Buchung
04131 380444
Anker Busreisen
Lieber Reisegast,
Ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeiter steht auf unseren Reisen selbstverständlich an erster Stelle – informieren Sie sich gern über unser fortlaufend angepasstes Hygienekonzept.
Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Internetseite.
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch oder persönlich zu unseren aktuellen Öffnungszeiten (Montag – Freitag von 9-00 – 17.00 Uhr). Wir freuen uns auf Sie!
Herzlichst Ihre Susanne Anker und das Team von Anker

Ostern einmal anders – Die Uckermark per Rad entdecken

Verbringen Sie die Ostertage in Templin, der „Perle der Uckermark“. Es erwartet Sie ein besonderes Osterprogramm – Sie erkunden die Region auf dieser Reise per Rad. Radeln Sie entlang weiter Felder, wunderschöner Seen, grüner Wiesen und durch Wälder. Zurück in Ihrem 3-Sterne Superior Ahorn Seehotel Templin können Sie die Annehmlichkeiten des Hauses nutzen, das direkt am Ufer des Lübbesees gelegen ist. Ein Osterprogramm des Hotels rundet Ihren Aufenthalt ab.

1. Tag: Anreise – Templin (Radtour ca. 10 km)

Fahrt mit dem ANKER-Fernreisebus in die Uckermark nach Templin. Hier starten Sie nach dem Entladen der Räder gemeinsam mit einer Radreiseleitung zu einer ersten Radtour. Sie radeln durch die Buchheide mit ihrem artenreichen Mischwald und schließlich ins Zentrum Templins. Gemeinsam entdecken Sie per Rad die barocken Sehenswürdigkeiten der Stadt und die mittelalterliche Stadtmauer. Schließlich erreichen Sie Ihr Hotel für die kommenden Nächte. Ein erstes Abendessen rundet den heutigen Tag ab.

2. Tag: Uckermark und Schloss Boitzenburg (Radtour ca. 50 km)

Im Nordosten von Templin fahren Sie auf einem einstigen Bahndamm. Von den Sowjets demontiert wurde er zu einem wunderschönen Radweg ausgebaut. Über die Knehdener Alpen radeln Sie weiter nach Metzelthin. Erleben Sie auf dieser Etappe die Weiten der Uckermark. Gegen Mittag erreichen Sie Boitzenburg mit seinem gleichnamigen Schloss, das zu den größten Schlössern Uckermark zählt. Der Marstall mit seiner Schokoladenfabrik und der eigenen Bierbrauerei laden zu einem Besuch ein. Über Klaushagen und Jakobshagen geht es zurück zum Hotel. Am Abend findet ein traditionelles Osterfeuer mit anschließendem Tanz statt.

3. Tag: Biosphärenreservat Schorfheide (Radtour ca. 50 km)

Der Tag startet mit einem gemeinsamen Osterfrühstück im Hotel. Wer den Ostertag lieber entspannt verbringen möchte, hat die Möglichkeit im Hotel zu verbleiben und an einem Osterspaziergang teilzunehmen und die Annehmlichkeiten des Hotels zu nutzen. Alternativ starten Sie mit Ihrer Reiseleitung zu einer Radtour vorbei an Waldwiesen bis in die Schorfheide. Sie passieren die abgelegenen und verträumten Waldarbeiterdörfer Libbesicke und Reihersdorf im einstigen Staatsjagdgebiet der politisch Mächtigen verschiedener Epochen. Sie erreichen die Ruine von Carinhall. Zwischen dem Wucker- und Döllnsee gelegen war es einst ein repräsentatives Gut Göhrings. Über Gollin radeln Sie weiter nach Petersdorf, einer Siedlung mit einer historisch interessanten Dorfchronik, bis Sie über Ahrensdorf wieder Templin erreichen.

4. Tag: Naturpark Uckermarkische Seen – Heimreise (Radtour ca. 15 km)

Nach dem Frühstück schwingen Sie sich ein letztes Mal in den Sattel. Auf dem Radweg nach Gandenitz durchfahren Sie eine wunderschöne Kirschenallee und fahren an bunten Feldern vorbei. Ihre heutige Etappe endet wieder am Hotel, von wo Sie nach dem Verladen der Räder die Heimreise antreten.

Hinweis zur Strecke / Schwierigkeit:

Die Radtouren führen überwiegend über ebene Strecken, teilweise auch durch sanfte Hügellandschaften. Auf dieser Tour nutzen Sie Ihr eigenes Rad – bequem mit dem Fahrradanhänger „reist“ es mit Ihnen nach Templin und zurück nach Lüneburg. Ihr ANKER-Fernreisebus begleitet Sie während der gesamten Reise. Selbstverständlich besteht, sofern es die Gegebenheiten zulassen, unterwegs die Möglichkeit nur eine Teilstrecke zu radeln und in den Bus „umzusteigen“.

Hinweise:

Mindestbeteiligung 20 Personen. Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.

Leistungen:

  • Hin- und Rückfahrt im ANKER-Fernreisebus mit Radanhänger nach Templin inkl. Radtransport
  • ANKER-Bordfrühstück am Anreisetag
  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne
  • Superior Ahorn Seehotel Templin (davon 1 x als traditionelles Osterfrühstück)
  • 3 x vielfältiges Abendbuffet (davon 1 x als Osterbuffet)
  • Lunchpaket für die Rad­touren am 2. und 3. Tag
  • Radreiseleitung für die Ausflüge laut Programm am 1. - 4. Tag
  • Einstimmung auf das Osterfest mit Musik und Tanz an der SeaBar
  • Traditionelles Osterfeuer mit anschließendem Ostertanz an der SeaBar
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Osterspaziergang am Ostersonntag
  • Freizeit- und Abend­programm im Hotel
  • Nutzung des Hotel-Innenpools und Fitnessraumes

Termine/Preise:

Highlightreisen mit unseren Chauffeuren
Reisen nach Kategorien
Kontakt
ANKER-Reisen Int. GmbH
Bessemerstraße 16
21339 Lüneburg
Telefon: 04131- 380 444
Telefax: 04131- 380 445
anker@anker-busreisen.de
www.anker-busreisen.de
Wir sind für Sie da
Mo.- Fr.
9.00 - 17.00 Uhr
Mo.- Fr.
9.00 - 17.00 Uhr