Achtung!

Diese Seite ist nicht auf den Internet Explorer ausgerichtet, da dieser gravierende Sicherheitsmängel aufweist. Bitte öffnen Sie diese Seite mit Firefox, Chrome, Edge oder andere.
aktuelle Öffnungszeiten
Mo.- Fr. 9.00 bis 15.00 Uhr
Beratung und Buchung
04131 380444
Anker Busreisen
Lieber Reisegast,
Corona hat die Welt weiterhin fest im Griff. Die Beschlüsse der Bundes- und Landesregierung lassen uns leider keine andere Wahl und wir müssen aktuell Mehrtagesreisen bis Ende April absagen.
Doch wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt! Die langersehnten Impfungen haben begonnen – und dies sollte Ihnen und uns Mut machen, dass wir schon bald wieder gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen können.
Wir hoffen, in der zweiten Aprilhälfte bereits wieder mit einigen Tagesfahrten starten zu dürfen – informieren Sie sich gerne auf unserer Internetseite oder telefonisch über den aktuellen Stand.
Wir möchten endlich wieder das tun, was seit über 30 Jahren unsere Aufgabe ist und wir am besten können:
Ihnen an Bord unserer Reisebusflotte ein sicheres und wohliges Gefühl bieten, Sie an die schönsten Flecken befördern … Sie einfach gut betreuen – von Anfang an.
Eine Übersicht unserer geplanten Reisen finden Sie auf dieser neu für Sie gestalteten Internet-Seite. Lassen Sie sich inspirieren und Vorfreude aufkommen.
Da unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sich weiterhin in Kurzarbeit befinden, erreichen Sie uns derzeit ausschließlich telefonisch in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr.
Mein Team und ich freuen uns auf Ihren Anruf.
Herzlichst Ihre Susanne Anker und das Team von Anker

Grandiose Gletscher rund ums Matterhorn und faszinierende Schweizer Bergwelt in Graubünden

Erleben Sie auf dieser Reise die Faszination der Schweizer Bergwelt. Wohnen werden Sie zunächst im Urlaubsort Grächen im Herzen des Oberwallis auf einem Sonnenplateau oberhalb des Mattertals. Die Waliser Viertausender zählen zu den höchsten Gipfeln Europas. Der bekannteste ist dabei der „Berg der Berge“, das Matterhorn. Ebenso beeindruckend ist das Monte Rosa-Massiv, mit 4.634 m der höchste Berg der Schweiz mit der wohl größten Anhäufung an Gletschern. Faszinierend ist das in der Sonne glitzernde Eis. Auf dem zweiten Teil der Reise erkunden Sie die Bergwelt des Kantons Graubünden. Der größte Kanton der Schweiz hat jede Menge zu bieten: alte Traditionen, mit dem Räteromanischen eine eigenen Sprache, eine wechselvolle Geschichte und natürlich eine beeindruckende Landschaftsvielfalt wie aus dem Bilderbuch.

1. Tag: Lüneburg – Grächen

Abreise von Lüneburg in den frühen Morgenstunden in Richtung Schweiz nach Grächen zu Ihrem 3-Sterne Superior Hotel Desirée. Hier erwartet Sie am Abend nach dem Zimmerbezug ein erstes gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Grächen und Fahrt mit der Märchenbahn

Nach dem Frühstück unternehmen Sie gemeinsam mit einer Reiseleitung einen geführten Rundgang durch Ihren Urlaubsort. Vom Ort aus genießen Sie ein herrliches Panorama auf die umliegende Bergwelt. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten und die natürliche Schönheit ziehen Jahr für Jahr viele Besucher an. Ihre Reiseleitung erzählt Ihnen während des Spazierganges einiges über den Ort. Zur Mittagszeit stärken Sie sich dann im Hotel bei einem Raclette und einem Glas Wein. Genießen Sie diese Schweizer Spezialität. Am Nachmittag fahren Sie dann mit der „Märchen-Gondelbahn“ ins Hannigalp Wandergebiet. Schon die Fahrt ist ein Erlebnis. Durch eine Tonbandstimme werden Sie in das Reich der Grimm’schen Märchen entführt. Jede Geschichte dauert so lange wie die Bahnfahrt, die Gondeln schmückt dabei die passende Märchen-Verkleidung. Oben angekommen erschließen sich herrliche Panoramen auf das Matterhorn und die umliegende Bergwelt. Zurück im Hotel lassen Sie sich das Abendessen schmecken.

3. Tag: Bettmeralp, Eiswelt Bettmerhorn und Aletschgletscher

Heute Vormittag fahren Sie zunächst mit dem Bus nach Betten. Von hier fahren Sie mit der Seilbahn zur Bergstation Bettmerhorn. Sie besuchen die Eiswelt Bettmerhorn und „Art of Aletsch“. Die multimediale Ausstellung in der Aletsch Arena ist den Geheimnissen des Großen Aletschgletschers gewidmet, der mit 23 km Länge der längste Eisstrom der Alpen ist. Tauchen Sie ein in die Geschichten und Fakten rund um das ewige Eis. Sie genießen ein gemeinsames Mittagessen im Bergrestaurant. Zurück geht es zunächst auf 2.000 m, wo Sie Zeit für einen Spaziergang durch den Ort rund um die Bettneralp mit seinen typischen Waliser Chalets haben. Am späten Nachmittag geht es dann weiter talwärts nach Betten und von dort mit dem ANKER-Fernreisebus zurück zu Ihrem Hotel.

4. Tag: St. Niklaus, Zermatt und Gornergrat

Heute steht ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise auf dem Programm – das Matterhorn, das sich stolz über Zermatt erhebt. Zunächst fahren Sie mit einem Shuttlebus talwärts nach St. Niklaus. Von hier geht es dann mit der Bahn in das autofreie Städtchen Zermatt. Doch es geht noch höher hinauf. Mit der Gornergrat-Zahnbahn fahren Sie auf 3089 m zum Gornergrat. Unvergesslich ist von hier das Bergpanorama und der Blick auf das zum Greifen nahe scheinende Matterhorn, das Monte Rosa-Massiv, den Gornergletscher und die weiteren umliegenden Viertausender. Zurück in Zermatt sollten Sie die Zeit für einen Bummel durch die Gassen und Straßen der Stadt nutzen, bevor Sie zurück nach Grächen fahren.

5. Tag: Rhônegletscher, Furka-Dampfbahn und Laax

Nach dem Frühstück fahren Sie heute mit dem ANKER-Fernreisebus über Visp nach Brig und durch das Goms zum Furkapass. Am Aussichtspunkt Belvedere haben Sie den sicherlich besten Blick auf den gigantischen Rhônegletscher mit der Rhônequelle. Ein weiterer Höhepunkt ist der 100 m lange bequem begehbare gletscherblaue Eistunnel mit Eiskammer. Seit mehr als 150 Jahren wird er Jahr für Jahr neu in den Gletscher geschlagen. Nach dem Besuch des Rhônegletschers fahren Sie mit der Furka-Dampfbahn auf der Furka-Bergstrecke zum Furka-Scheiteltunnel gegenüber dem Rhônegletscher mit Gelegenheit zum Fotostopp. Gemütlich geht es dann talwärts nach Realp, wo Sie Ihr Bus zur Weiterfahrt nach Laax aufnimmt, wo Sie Ihre Zimmer im 4-Sterne Hotel Laaxerhof beziehen.

6. Tag: Laax – geführter Spaziergang zur Rheinschlucht – Vila

Heute Vormittag fahren Sie mit dem ANKER-Fernreisebus zum nahe gelegenen Cauma See bei Flims. Von hier unternehmen Sie einen geführten Spaziergang durch den Flimser Großwald zur Aussichtsplattform Il Spir. Der ca. 1-stündige Spaziergang belohnt mit einem grandiosen Ausblick in die Rheinschlucht (Spaziergang wetterabhängig, festes Schuhwerk zu empfehlen). Verweilen Sie hier bei einer Tasse Kaffee. Alternativ haben Sie die Möglichkeit am Cauma See spazieren zu gehen und die dortige Gastronomie zu besuchen. Am Nachmittag fahren Sie über Thusis zur Via Mala Schlucht, ein faszinierendes Naturmonument mit bis zu 300 m hohen Felswänden. Beeindruckend sind auch das Farbenspiel des Wassers und die Felsformationen. Genießen Sie von der Terrasse den beeindruckenden Blick in die Schlucht. Wer mag, geht die 359 Stufen hinab in die tiefe Schlucht und erhält noch spektakulärere Eindrücke.

7. Tag: Chur – Arosabahn

Mit dem ANKER-Fernreisebus fahren Sie heute nach dem Frühstück nach Chur. Von hier fahren Sie mit der Arosabahn in den Kurort Arosa. Die Schmalspurbahn zuckelt zunächst wie eine Straßenbahn durch die Stadt und fährt dann wie eine Gebirgsbahn bis hinauf auf 1.800 m nach Arosa. Verweilen Sie hier oder fahren Sie mit der Bergbahn hinauf zu einer der Hütten. Am Nachmittag geht es auf demselben Weg zurück nach Laax, wo Sie ein letztes gemeinsames Abendessen genießen.

8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie nach erlebnisreichen Tagen die Heimreise nach Lüneburg an.

Hinweise:

Mindestbeteiligung 20 Personen Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich Diese Reise ist auch als Wanderreise buchbar. Fordern Sie bei Interesse für weitere Informationen gerne unseren Aktivreisen-Katalog an.

Leistungen:

  • Fahrt mit einem ANKER-Fernreisebus
  • Abholservice von Haus-zu-Haus
  • ANKER-Bordfrühstück am Anreisetag
  • 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne Superior Hotel Desirée in Grächen
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Menü mit Salatbuffet in Grächen
  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel Laaxerhof in Laax
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet in Laax
  • Racletteessen mit 1 Glas Wein am 2. Tag
  • 1 Mittagessen als 3-Gang-Menü am 3. Tag
  • Geführter Rundgang in Grächen
  • Fahrt mit der Märchenbahn
  • Seilbahnfahrt zum Bettmerhorn
  • Eintritt in die Eiswelt Bettmerhorn
  • Fahrt mit dem Shuttlebus und der Bahn nach Zermatt und zurück
  • Zahnradbahn Zermatt – Gornergrat – Zermatt
  • Eintritt Eistunnel im Rhônegletscher
  • Fahrt mit der Furka-Dampfbahn von Oberwald nach Realp
  • Halbtägiger geführter Spaziergang zur Rheinschlucht (wetterabhängig)
  • Eintritt Via Mala Schlucht
  • Fahrt mit der B von Chur nach Arosa und zurück
  • GOLD-Card in Grächen (berechtigt unter anderen zu diversen Ermäßigungen bzw. kostenfreien Nutzung ausgewählter örtlicher Bahnen)
  • AROSA-Card in Arosa (berechtigt zur kostenfreien Nutzung ausgewählter örtlicher Bergbahnen)
  • Ortstaxe

Termine/Preise:

2021-08-11 - 2021-08-18

Preis pro Person im DZ
€ 1,329.00
EZ - Zuschlag
€ 177.00
Highlightreisen mit unseren Chauffeuren
Reisen nach Kategorien
Kontakt
ANKER-Reisen Int. GmbH
Bessemerstraße 16
21339 Lüneburg
Telefon: 04131- 380 444
Telefax: 04131- 380 445
anker@anker-busreisen.de
www.anker-busreisen.de
Wir sind für Sie da
Mo, Di, Do + Fr:
Mi & Sa:
09:00 – 17:00 Uhr
09:00 – 13:00 Uhr
Mo, Di, Do + Fr:
09:00 – 17:00 Uhr
Mi & Sa:
09:00 – 13:00 Uhr